Persönliches · 14. Januar 2021
Das wird 2021 anders bei mir als Selbständige
Ich finde den Januar immer großartig: Der Kalender ist noch frisch und blank, der Kopf voller Ideen und Pläne, Tatkraft und Zuversicht. Wir denken uns etwas aus und dann kommt das Leben dazwischen. Oder Corona. Sollten wir es deshalb lassen, Pläne zu schmieden? Was ich in diesem Jahr vorhabe:
Persönliches · 09. Januar 2021
Zeitgeist? oder einfach: Alles neu macht der Januar
In meinem Blog wird es 2021 einige Neuerungen geben. Es geht darum, wie ich dich künftig ansprechen werde und welche Hintergründe das hat. Ich zeige dir meine Entwicklung hin zum Gendern. Und ich lasse dich teilhaben daran, warum ich 2021 mehr bloggen werde.
Persönliches · 06. Januar 2021
Mein Wort des Jahres 2021: Wachstum
Wachstum - das ist mein Wort des Jahres 2021. An was denkst du da spontan? an deinen Garten, wo alles auch in diesem Jahr hoffentlich gut wächst und gedeiht? an steigende Zahlen: Gewinne, Bevölkerungswachstum usw.? daran, wie deine Kinder oder Enkel in der letzten Zeit gewachsen oder aus den Kleidern herausgewachsen sind? Oder denkst du an Entwicklung, Entfaltung, Reifezeit, Evolution?
Im Jahreslauf · 20. Dezember 2020
Jahresrückblick 2020 - Das Jahr des Lernens
Wäre ich Wassersportlerin, hätte ich dem Jahr 2020 wohl folgendes Motto mitgegeben: Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber du kannst lernen zu surfen. (Jon Kabat Zinn) Tja, Wellen gab es jedenfalls. Und ich habe wie viele andere gelernt, damit umzugehen, das Beste daraus zu machen. Lernen war, rückblickend betrachtet, das Thema, das sich bei mir durch das Jahr zog. Zum Glück lerne ich gerne. Sie lesen hier einen Rückblick auf die Erkenntnisse meines Jahres.
Aus dem Leben · 18. November 2020
Kürzlich erlebte ich bei einem meiner Vorträge die Wirkung von Behördensprache. Eine Hygienebelehrung führte dazu, dass die Gäste mit grimmigen Mienen in ihren Stühlen niedersanken. Was ich damit für meine nächste Veranstaltung machte, zeige ich in diesem Artikel. Ich zeige Ihnen welche Aspekte nützlich sind, um eine höhere Verständlichkeit und damit zufriedene Bürger zu erreichen.
Pädagogik · 21. Oktober 2020
Wissen Sie, welche Wirkung Passiv-Sätze auf Ihre Präsenz, Tatkraft und Führungskompetenz haben? In diesem Artikel lesen Sie, wie Ihnen Grammatik dabei hilft, ins Handeln zu kommen. Erkennen Sie den Unterschied!
Aus dem Leben · 16. September 2020
Geht es Ihnen auch manchmal so? Schon beim Lesen der Betreffzeile stellen sich mir die Nackenhaare auf. Ich zeige Ihnen in diesem Artikel, wie Sie mit einer Orientierung am LINGVA ETERNA Kommunikationsmodell klar, wirksam und wertschätzend E-Mails schreiben.
Im Jahreslauf · 07. September 2020
Hier geht es zum Newsletter.
Wortschätze · 15. Juli 2020
Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, woher ein bestimmtes Wort oder eine bestimmte Redewendung kommt? Für mich ist es immer wieder faszinierend, sich mit einem einzelnen Wort zu befassen. Ob Wortursprung oder unterschiedliche Bedeutungen, althergebrachter Gebrauch oder Bedeutungsverschiebungen im Laufe der Zeit – unsere Sprache birgt zahlreiche Schätze. Bringen Sie Klarheit in Ihren Wortschatz - es lohnt sich.
Aus dem Leben · 17. Juni 2020
Erleben auch Sie Besprechungen, die zu lange, wenig zielorientiert und für die TeilnehmerInnen nicht motivierend sind? Nutzen Sie ein Basis-Element von LINGVA ETERNA, die wertschätzende Kontaktaufnahme. Sie erzielen damit eine weitreichende Wirkung: Ihre Botschaften kommen an und als Führungskraft führen Sie damit klar. Es stärkt Ihre Präsenz und lässt Sie souverän und professionell wirken. Im folgenden Artikel gebe ich Ihnen dafür einen Einblick.

Mehr anzeigen