· 

Meine Vision: Menschen kommunizieren in Familie und Beruf klar und wertschätzend miteinander

Was ist überhaupt eine Vision?

Um eine berufliche Vision herauszuarbeiten, stelle ich mir folgende Fragen:

  • Was will ich als Unternehmerin in dieser Welt erreichen?
  • Was ist meine Motivation?
  • Was ist der Sinn und Zweck meines Unternehmens?
  • Für wen tue ich das?

Als Freiberuflerin liegt es an mir, wozu, wie und für wen ich arbeite. 

 

Als Sprach- und Kommunikationstrainerin beginne ich immer mit dem Wort selbst und frage mich: Was ist eine Vision?

 

Das DUDEN Herkunftswörterbuch (1) nennt eine „Erscheinung, Trugbild, Vorstellung von etwas Zukünftigem“. Es kommt vom lateinischen videre, das bedeutet „sehen“. Bei uns finden sich seit der Zeit des Mittelhochdeutschen zahlreichen Bildungen, wie z.B. Visage, Visite, Visum, Provision, improvisieren, Interview, Revue.

 

Was also sehe ich in meiner beruflichen Zukunft?

 

Was will ich als Unternehmerin in dieser Welt erreichen?

Die Welt ist groß, also denke ich mal groß:

 

Es ist mir ein Anliegen, in den verschiedenen Bereichen unserer Gesellschaft eine klare und achtungsvolle Sprache und einen respektvollen, wertschätzenden Umgang miteinander zu fördern. Puh, das ist wahrlich eine große Vision.

 

Wenn ich mir verschiedene Bereiche unserer Gesellschaft so anschaue – Politik, Bildungswesen, Wirtschaft, Familie, Sport, Kirche, Kunst, Gesundheitswesen und andere – so sind wir von einem respektvollen, wertschätzenden Umgang oft meilenweit entfernt. Was wäre anders, wenn wir ihn hätten?

 

Was ist meine Motivation?

Kinder würden glücklich aufwachsen und gerne lernen, Menschen würden mit Freude ihre Arbeit tun und wir könnten uns gegenseitig vertrauen und friedlich zusammenleben. Das klingt nach einem guten Leben. 

 

Ich bin überzeugt davon, dass klare und wertschätzende Sprache hier den Unterschied ausmachen kann. Und dennoch, für mich allein ist das doch zu groß. Ich weiß, dass ich in der LINGVA ETERNA Dozentenvereinigung noch viele Gleichgesinnte habe, die in ihren Bereichen tätig sind und dort an derselben Vision arbeiten.  

 

Was ist der Sinn und Zweck meines Unternehmens?

Ich bin als Heilpädagogin schon seit vielen Jahren freiberuflich tätig und begleite Kinder mit besonderen Bedürfnissen (auch Entwicklungsverzögerungen, Behinderungen, Verhaltensauffälligkeiten genannt) und deren Eltern und Erzieher:innen in ihren Herausforderungen.

 

Dabei ist es mir ein besonderes Anliegen, eine wertschätzende Haltung einzunehmen und den Blick auf Stärken und Potentiale zu lenken. Dies ermöglicht Entwicklung und Wachstum für alle Beteiligten.

 

Mit meiner direkten Arbeit mit den Kindern und ihren Eltern und Erzieher:innen vor Ort erreiche ich nur einen ganz kleinen Teil meiner Zielgruppe. Daher habe ich 2016 mit Vorträgen, Workshops und Inhouse-Fortbildungen zum Thema „Mit klarer Sprache mehr erreichen“ begonnen. Die Teilnehmer:innen sind für mich Multiplikatoren. Jede:r, die/der etwas über klare und wertschätzende Sprache mit nach Hause und an die Arbeit nimmt, verbreitet dieses Konzept. Jedes noch so kleine Samenkorn kann etwas verändern.

 

Seit 2020 arbeite ich auch Online und biete die entsprechenden Coachings und Kurse an. Im nächsten Schritt will ich mit unterschiedlichen Online-Formaten noch mehr Menschen erreichen.

 

Für wen tue ich das? Für dich!

  • Lebst und arbeitest du mit Kindern? Willst du dir die Kommunikation mit ihnen leichter machen, besser gehört werden, friedlicher gestalten?
  • Hast du Kinder mit besonderen Bedürfnissen und Herausforderungen in deiner Familie, Kita oder Schule? Willst du sie und auch dich stärken, den Druck rausnehmen oder leichter verständlich sprechen?
  • Arbeitest du im Gesundheitswesen mit Patient:innen und Kolleg:innen und Selbstfürsorge ist noch ein Fremdwort für dich?
  • Führst du ein Team in diesen Branchen? Willst du deine Mitarbeiter:innen wertschätzend führen, effektiv Besprechungen halten und Fluktuation reduzieren?
  • Kurz: Willst du dich mit deiner Kommunikation zufrieden fühlen? 

Das ist meine Vision: Menschen kommunizieren in Familie und Beruf klar und wertschätzend miteinander.

 

Willst du das auch? Wenn du das liest, interessierst du dich schon für klare und wertschätzende Kommunikation und bist bei mir richtig!

 

 

 

(1) DUDEN Herkunftswörterbuch, Vlg. Duden Berlin 2014

Kommentar schreiben

Kommentare: 0